273'676 Tonnen CO₂

ist die Summe des CO₂-Reduktionseffektes von Objekten aus Holz,
die seit 2011 beim CO₂-Institut Schweiz erfasst und berechnet wurden.

27'368

Personen pro Jahr

73'119

mal um die Erde

1'824'506'000

km mit dem PKW

Der CO2-Ausstoss des Menschen fällt im Inland, wie auch im Ausland an. Im Inland (ohne den Ausstoss von ausländisch produzierten Gütern/Produkten) beträgt in der Schweiz rund 5 Tonnen CO2 pro Kopf und Jahr. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Grundlagen.

Die gesamthaft gesammelten Holz-Objekte werden hier mit einem CO2-Reduktionseffekt von Erdumrungen mit dem Personenwagen (durchschnittlicher CO2-Ausstoss: 150g/km) in Bezug gesetzt.  Äquatorumfang: 40.075,017 Kilometer

Die total reduzierten CO2-Tonnen aus unserer Datenbank werden mit dem Ausstoss eines durchschnittlichen Personenwagens (PW) verglichen. (150g CO2/Kilometer).

Grosses Potential in der Schweiz

Mit 7,85 Mio. Tonnen CO₂
steht der Schweiz jedes Jahr ein grosses Guthaben zur Verfügung

Der Schweiz stehen jährlich 9,7 Mio. Kubikmeter Holzzuwachs zur Verfügung. Bisher wurde dieser Klimavorteil nur teilweise genutzt. Im Rahmen der Waldpolitik 2020 will der Bundesrat erreichen, dass das Holznutzungspotential in der Schweiz bestmöglich ausgeschöpft wird.

180

Betriebe

2340

Objekte

708

Nachweise

Bei uns erfahren Sie konkret, wie viel CO₂ Sie mit
Ihrem Holzbau oder Ihrem Möbelstück reduziert haben.

UNSERE MISSION

Das CO₂-Institut Schweiz berechnet, prüft und dokumentiert die CO₂ -Reduzierung durch den Einsatz von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft in der Schweiz. CO₂-Institut ist ein Kommunikations-Instrument und eine Datenbank. Verwaltet wird sie durch den Schweizerischen Verband für gerprüfte Qualitätshäuser (VGQ). www.vgq.ch

Machen Sie ihren Beitrag zum Klimaschutz messbar.

fotosynthese

UNSERE KOSTENLOSEN LEISTUNGEN FÜR SIE:

Für Unternehmen der Holzwirtschaft:
(Planer, Schreiner und Holzbauer)

+ CO₂-Kontoführung
+ Objekt-Verwaltung
+ CO2-Tonnen-Zähler (Unternehmen)
+ Unterstützung Öffentlichkeitsarbeit (PR)
+ Referenzauftritt bei www.holz-objekte.org



UNSERE ZUSATZLEISTUNGEN

+ NACHWEIS (ehem. Zertifikat) im Holzrahmen
+ A4-NACHWEIS für Baudokumentation
+ HAUSSCHILD für Innen oder Aussen

Das Geschenk für die Bauherrschaft

DER NACHWEIS

DER NACHWEIS ist unser Bestseller. Damit wird der CO2-Reduktionseffekt eines Holzbaus eindrucksvoll messbar. Ideal geeignet für eine feierliche Übergabe an die Bauherrschaft.

Lieferumfang: Nachweis mit Unterschrift, in Holzrahmen 30x40cm, inkl. Verpackung- und Versandkosten.

CHF 75.-

exkl. MwSt.


Ab Juli 2021 heisst das bekannte „Zertifikat“ nun „NACHWEIS“.

DAS HAUSSCHILD

DAS HAUSSCHILD ist der Nachweis für den sichtbaren Ausseneinsatz. Die CO2-Reduktion eines Objektes wird damit direkt an der Fassade angebracht.

Lieferumfang: „Gut zur Ausführung“, Plexiglasschild 18×18 cm, inkl. Distanzhalterung, Verpackung- und Versandkosten.

CHF 147.-

exkl. MwSt.

DER A4-NACHWEIS

Der Kohlenstoffspeichers eines Objektes soll ausgewiesen, aber nicht gerahmt werden. Mit dem A4-Nachweis haben Sie die perfekte Ergänzung für die Baudokumentation.

Bestellen Sie den A4-NACHWEIS bequem auf Rechnung und erhalten das Zertifikat per Post auf 120g/m³ Papier.

CHF 30.-

exkl. MwSt.

Aktuelles

fotosynthese

Waldpolitik 2020

Die Waldpolitik 2020 legt elf Ziele fest: Das Potenzial an nachhaltig nutzbarem Holzes wird ausgeschöpft Der Wald und die Holzverwendung tragen zur Minderung des Klimawandels bei und die Auswirkungen des Klimawandels auf die Waldleistungen bleiben minimal Die Schutzwaldleistung ist sichergestellt Die Biodiversität bleibt erhalten und ist gezielt verbessert Die Waldfläche bleibt erhalten Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Weiterlesen »

Ausstoss von Treibhausgasen (Belastungen)

Die Treibhausgasemissionen auf Schweizer Territorium sind seit 1990 um 14 % gesunken. Die innerhalb der Schweiz 2019 in die Atmosphäre ausgestossene Menge an Treibhausgasen entspricht 46.2 Mio. t CO2-Äquivalenten (nicht eingerechnet ist der internationale Flug- und Schiffsverkehr). Dies entspricht einem Treibhausgasausstoss von 5.5 t CO2-Äquivalente pro Kopf (davon CO2: 4.4 t pro Kopf). Für die

Weiterlesen »

Der Nachweis ersetzt das Zertifikat

Ab Juli 2021 werden die Zertfiikate des CO2-Instituts NACHWEIS genannt. Bis auf den Namen ändert sich aber nicht viel. Nach wie vor werden beim CO2-Institut beinahe täglich neue Holz-Objekte eingetragen und damit deren Klimaschutzbeitrag genau bemessen. Erst damit, erfährt die Bauherrschaft, wie gross sein Klimaschutzbeitrag mit dem Entscheid für den Baustoff Holz effektiv ist. Wir

Weiterlesen »

UND SO FUNKTIONIERT ES

Unternehmen der Holzwirtschaft

Als Unternehmen der Holzwirtschaft (Architektur, Holzbau, Ingenieurbüros) können Sie sich registrieren und kostenlos die realisierten Holzobjekte vom CO₂-Insitut Schweiz berechnen lassen. Sie können Ihre Objekte verwalten, Ihre Bauherrschaften mit einem Nachweis oder Hausschild beschenken, positive Klimaberichte für Ihr Unternehmen publizieren oder einfach unser Label „CO₂ -Reduzierer“ und somit eine gute und wichtige Klimabotschaft weiter verbreiten.

Hersteller, Handelsunternehmen oder Industriebetrieb

Als Hersteller, Handelsunternehmer oder Industriebetrieb, der für den Holzbau wichtige Baustoffe erarbeitet oder liefert, können auch Sie ein Konto führen und ihren Klimaschutzbeitrag mit Nachweisen oder anhand des CO2-Tonnen-Zählers kommunizieren.

DER NACHWEIS ALS AUSZEICHNUNG

Die Nachweise des CO₂-Institutes sind nicht handelbar. Sie sind eine formschöne Bestätigung der Menge an gebundenem Kohlenstoff (CO₂-Äq) in den verbauten Holzprodukten eines Objektes.

Nutzen für die Bauherrschaft

Als Bauherr mit einem Nachweis gratulieren wir Ihnen herzlich für die optimale Wahl des Bau- und Werkstoffes Holz. Sie können sich die Echtheit Ihres Nachweises bestätigen lassen, indem Sie die Identifikations-Nummer unter „Objekt suchen“ eingeben. Viel Vergnügen in Ihrem komfortablen Daheim.

Dem Bauherrn mit einem Holzhaus ohne Nachweis des CO2-Instituts gratulieren wir nicht minder herzlich zur Wahl des Baustoffes. Sie können uns via „Objekt melden“ Ihre Meldung zukommen lassen. Gerne leiten wir für Sie die kostenlose Ermittlung der CO2-Reduzierung ihres Holzbaus in die Wege. Bitte tragen Sie direkt hier ihre Daten ein. Entscheidend sind: Ausführender Betrieb, Objektname, Ort. 

Shopping Cart
Scroll to Top

Objekt suchen