Mit 7,85 Mio. Tonnen CO2 steht der Schweiz ein grosses Guthaben zur Verfügung

Der Schweiz steht jährlich ein Holzzuwachs von 9,7 Mio. Kubikmetern zur Verfügung, welcher bis anhin nur teilweise geerntet wird. Im Rahmen der Waldpolitik 2020 will der Bundesrat erreichen, dass das Holznutzungspotential in der Schweiz bestmöglich ausgeschöpft wird. Dies will gut geplant sein und braucht für die Schweizerische Wald- und Holzwirtschaft optimale Rahmenbedingungen.

Anlässlich des Jubiläumskongresses der Holzindustrie Schweiz, wurde Frau Bundesrätin Doris Leuthard, stellvertretend für die Schweizer Bevölkerung, das Guthaben bei der CO2-Bank Schweiz überreicht. Dieses Guthaben hält sowohl die jährlich zur Verfügung stehende Menge der nachwachsenden Ressource Holz, als auch die daraus gewonnene CO2-Reduzierung fest.

Shopping Cart
Scroll to Top

Objekt suchen