Trauffer-Kühe tragen Schweizer Holz in die ganze Welt hinaus

Trauffer-Kühe tragen Schweizer Holz in die ganze Welt hinaus

Ab August 2013 sagen alle Tiere von Trauffer, aus welchem Holz sie geschnitzt sind: aus solchem, das in der Schweiz gewachsen ist. Den Nachweis dafür gibt das Herkunftszeichen Schweizer Holz der Lignum.

Jeder kennt sie, die Holztiere aus dem Familienbetrieb Trauffer Holzspielwaren AG in Hofstetten bei Brienz. In der sorgfältigen Verarbeitung des Qualitätsprodukts steckt das Wissen von drei Generationen. Die Figuren entstehen seit 1938 rundum in Handarbeit. Die handwerklichen Schmuckstücke aus dem Berner Oberland sind Kindern wie Erwachsenen rings um den Globus ein Begriff – etwa 400’000 Stück gehen jedes Jahr über den Ladentisch, davon 140’000 Kühe. Diese Trauffer-Tiere sind Swissness pur: Es gibt wohl kaum einen Touristen, der nicht eine rot oder schwarz gefleckte Kuh von Trauffer im Handgepäck hat, wenn sein Flugzeug zum Heimflug abhebt.

Verbriefte Nachhaltigkeit

Das Holz der Trauffer-Kühe stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und trägt dafür das FSC-Gütesiegel. Doch nicht nur das: Jetzt sagt auch jedes Holztier, woher das ausgewiesen nachhaltige Holz denn kommt, aus dem es hergestellt wurde: aus der Schweiz nämlich! Dafür bürgt das ‹Herkunftszeichen Schweizer Holz› der Lignum, das jedes Tier auf einem kleinen Infoflyer am Hals oder am Schwanz trägt. Dieses Label dürfen nur Produkte tragen, die aus mindestens 80% einheimischem Holz bestehen und in der Schweiz gefertigt wurden.

Schweizer Holz hat’s in sich

In Schweizer Holz steckt ein grosser ökologischer Mehrwert für Konsumentinnen und Konsumenten. Holz ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff, der für seine Herstellung nur Sonnenenergie benötigt – und das Material speichert erst noch das Treibhausgas CO2. Die Schweizer Waldbesitzer bewirtschaften ihre Wälder im internationalen Vergleich auf höchstem Niveau, was Umweltschonung angeht. Hiesiges Holz wird nicht weit transportiert, was die darin enthaltene Graue Energie reduziert. Wer nach Schweizer Holz fragt, hilft aber auch mit, fast 80‘000 Arbeitsplätze in der Schweiz zu sichern, welche die Gewinnung und Verarbeitung des einheimischen Rohstoffes bietet.

www.trauffer-holzspielwaren.ch | www.lignum.ch/schweizerholz

unter www.holz-objekte.org, der Galerie der Branche, können unter Anderem die Trauffer-Kühe begutachtet werden.

Shopping Cart
Scroll to Top

Objekt suchen